Ein kreatives Spiel

Im Atelier

Sicherlich haben Sie auch schon einmal einfach mit Material und/oder Werkzeug gespielt. Mir ging es so bei einem längeren Telefongespräch. Vor mir lagen viele Stecknadeln. Mein Arbeitstisch ist mit Vlies und Baumwollstoff gepolstert und so begann ich völlig unbeabsichtigt Stecknadel neben Stecknadel zu setzen. Da ich mich im Moment immer wieder mit Raster, Reihungen und ähnlichen Gestaltungselementen auseinandersetze, war das Ergebnis keineswegs erstaunlich. Und da doch schon einmal dieses schöne Feld erobert war, kam ich auf die Idee, wiederum Fotos in unterschiedlichen Ansichten davon zu machen. Das Ergebnis sehen Sie hier. Zu Beginn habe ich das gesamte Feld fotografisch festgehalten. Von Bild zu Bild habe ich die Ansicht geändert und habe mich immer weiter den einzelnen Nadeln genähert.

ein weites Feld…
… diesmal in Schwarz-WeiĂź…
… Unordnung in der Ordnung…
… der Blick von oben…
… schräg und es werden nur die roten Nadeln farbig abgebildet…
… bei näherer Betrachtung…
… könnte man fast eine oder mehrere Geschichten dazu schreiben…
… auch die in der letzten Reihe sind sichtbar…
.. wo wir sind, ist vorne…
… nicht alle stehen hundert Prozent gerade…
… sondern sehr schräg…
… vier blaue bilden eine Gruppe…
… hier findet man nur noch die Punkte…
… ich bin die Größte…
… ein schwarzes Schaf…
… eine klare Ordnung…

Bei dieser Vorgehensweise ändere ich auch oft die Einstellung meiner Kamera. Nur so kommt z.B. die Schwarz- Weiß- Aufnahme zustande. Natürlich könnte ich auch im Bereich der Bildbearbeitung unterschiedliche Effekte erzielen. Das war hier aber nicht erwünscht, denn es sollte ja nur eine kleines Spiel sein. Und es hat mir Spass gemacht. Ihnen auch?

——————————————————————————————————————–

Workshops

Bei Gabi Tisch findet im August ein Workshop zu meinem neuen Heft Textil trifft Papier statt.

“ Das Papier ist der Stoff! In diesem Workshop werden Sie dieses Material schneiden, reißen, weben, nähen, besticken , auflösen und erneut bearbeiten. Auch die Anfertigung von Papiergarn steht auf dem Programm. Lassen Sie sich von den unendlichen Möglichkeiten gefangen nehmen und arbeiten Sie Ton in Ton mit nur einer Papiersorte eine Vielzahl an Beispielen von Hand und mit der Nähmaschine. Es wird spannend ! “

Termine – auf Grund der großen Nachfrage sind es zwei – :
23. – 25.8.2019
26. – 27.8 2019
Es sind noch einige Plätze frei.

Anmeldungen bei Gabi Tisch  hier

——————————————————————————————————————–

Ausstellungen

Hier eine AnkĂĽndigung aus dem Textilen Zentrum Haslach:

Wir möchten Sie herzlich am Freitag, 10. Mai um 18 Uhr zu einem ABEND FÜR FREUNDE UND FÖRDERER zu uns ins Textile Zentrum Haslach einladen, an dem wir einen kleinem Überblick über die Aktivitäten unseres Haus geben.

Gleichzeitig wird an diesem Abend auch unsere neue Sonderausstellung eröffnet:

Patchwork & Quilts

Die  Europäische Quilt-Triennale zu Gast im Textilen Zentrum Haslach

Diese internationale Wanderausstellung, die heuer zum 7. Mal organisiert wurde,  macht erstmals Station in Ă–sterreich und ist von 11. Mai bis 30. Oktober 2019 im Sonderausstellungsraum des Textilen Zentrums Haslach zu sehen. 41 Arbeiten, die ein breites Spektrum an Techniken und Ausdrucksformen dokumentieren und einen umfassenden Einblick in die zeitgenössische Quiltszene gewähren, wurden von einer Fachjury aus ĂĽber 160 Einreichungen ausgewählt.

Die Eröffnung der Ausstellung ist der Startschuss eines umfangreichen Textilsommers: Neben dem Sommersymposium TEXTILE KULTUR HASLACH findet von 27. bis 31. Juli 2019 auch die Konferenz des EUROPÄISCHEN TEXTILNETZWERKS (ETN) bei uns statt, das Textilbegeisterte aus der ganzen Welt nach Haslach führen wird. Wir freuen uns auf zahlreiche spannende Vorträge, internationale Kurse und ein umfangreiches Ausstellungsprogramm, das sich über die ganze Region erstecken wird.
Nähere Informationen finden Sie auf der Konferenz-Homepage: www.gardenofeden2019.org

und unter www.textile-kultur-haslach.at