Geschenkt!

Entdeckungen







Ich bin begeistert und ich muß die Begeisterung unbedingt mit Ihnen teilen. Ich habe unerwarteter Weise eine Reihe von Paketen erhalten. Jedes enthielt eine besondere Überraschung.






Beginnen wir heute mit der ersten: das Paket enthielt zwei Teppiche. Wouw, ja, da war ich doch schon lĂ€nger hinter her und nun sind sie ĂŒberraschenderweise in meinem Besitz gelangt und ich habe sogar Platz dafĂŒr. Es handelt sich um gewebte Teppiche, wahrscheinlich aus der TĂŒrkei. Da mĂŒsste ich aber erst einmal noch ein wenig forschen. Auf jeden Fall sind es Ă€ltere StĂŒcke, einer im ganzen gewebt und der andere aus einzelnen StĂŒcken zusammengesetzt.

Die ersten beiden Bilder oben zeigen die RĂŒckseite, die mich bei allen textilen Werken immer besonders fasziniert.






Hier sehen Sie die RĂŒckseite in einem grĂ¶ĂŸeren Ausschnitt. Interessant ist die Farbe, die auf der Vorderseite ganz anders daherkommt. DafĂŒr erkennt man aber gut die Muster, die Quilterinnen wiederum bekannt sein dĂŒrften.









Hier fand ich dieses eine Rot-TĂŒpfelchen besonders interessant. Den zweiten Teppich stelle ich Ihnen dann auch bald vor

Was hat noch den Weg zu mir gefunden? Von einer lieben Freundin kamen schöne Kleinigkeiten, Knöpfe, Glasperlen, Holzperlen, eine kleines StĂŒck gefilzter Faden, ein StĂŒckchen Stoff von der ReichstagsverhĂŒllung!!! und ein StĂŒck Raffiastoff. Auch da war ich schon seit langen Jahren auf der Suche. Ich hatte immer wieder einzelne StĂŒcke im Auge, denn in unserer Stadt gab es einen Teppichladen, der auch solche besonderen StĂŒcke angeboten hat. Da hatte ich aber nie das Geld, um mir ein solches StĂŒck leisten zu können.
Nun also ist es mir einfach so ins Haus geflattert. Ich bin begeistert.

Dann habe ich noch feine HĂ€kelgarne erhalten. Da experimentiere ich auch schon lĂ€nger mit… Mit dabei waren zwei alte Anleitungshefte zum Schneidern und zum HĂ€keln und Stricken. Das sind wahre Fundgruben in Bezug auf die Ästhetik der fĂŒnfziger Jahre, gut geeeignet fĂŒr Collagen… Außerdem noch dabei schöne SpitzenbĂ€nder…

Sie werden an dieser Stelle bald mehr dazu lesen. Lassen Sie sich ĂŒberraschen.