lineare r├Ąume

Ausstellungen

Was passiert, wenn die Linie mit einem Stift gezeichnet, dann aber mit textilen Mitteln umgesetzt wird? Was, wenn die Linie auf einmal Volumen erh├Ąlt und den Raum erobert? Was, wenn Zeichnung zur Skulptur wird?

Diese Fragen werden von der K├╝nstlerin Anne Ulrich auf immer neue Art und Weise beantwortet. In den R├Ąumen des Kunstvereins Bochumer Kulturrat zeigt sie ├╝berzeugende textile Skulpturen, Objekte und Installationen. Es handelt sich bei den R├Ąumlichkeiten um einen alten Industriestandort. Das ist wirklich das Spannende am Ruhrgebiet. Diese Orte sind einfach f├╝r Ausstellungen eine Wucht und bringen in diesem Fall die Werke noch einmal besonders gut zur Geltung.

Ich lade Sie zu einem Rundgang ein:

… interessante Industriegeb├Ąude…
… hier geht es zur Ausstellung…
… organisiert vom Kulturverein Bochumer Kulturrat ..
… schon Kunst? …
… Linien im Raum …
… von unten…
…und von oben betrachtet…
… es sieht so weich aus…
… Zeichen im Raum…
… schwarz auf wei├č …
…wei├č auf schwarz…
… gezackte Linien, in den Raum gewickelt…
… Stoff, gen├Ąht, gestopft, bemalt, gewachst…
… aus einer einfachen Zeichnung wird ein textiles Superzeichen …
… spitz wird weich wird hart…
… es sieht so h├╝bsch aus, aber wenn man es anfasst…
… eine interessante Wand und ein neuer Raum…
… mit einer Linie…
… Knoten …
… Fasern …
…F├Ąden…
… Stoffstreifen, geb├╝ndelt…
… und zu einer Installation zusammengef├╝gt, eine weiche H├Ąngematte, die aber nicht sehr komfortabel scheint…
… Struktur und Rhytmus …
… Zeichen an der Wand …
… in ├ťbereinstimmung mit dem Raum …
… eine weitere interessante Industriestruktur …
… eine Zeichnung…
… und die textile Umsetzung …
… noch ein weiteres St├╝ckchen Wand …
… und eine kleine Entdeckung in einer Installation …
… weich und hart …
… wei├č und schwarz …
… interessante Einblicke …
… von Nahem betrachtet …
… Objekte im Raum …
… mit Durchblick …
… und auch Einblick …
… wieder einmal weich und hart …
… und schwarz und wei├č.

Mehr zu dieser Ausstellung und zur K├╝nstlerin finden Sie hier:

http://www.anne-ulrich.de

https://www.netzwerk-mode-textil.de/index.php?option=com_flexicontent&view=category&cid=23&Itemid=115&lang=de

https://de-de.facebook.com/pages/category/Nonprofit-Organization/Kunstverein-Bochumer-Kulturrat-871144656262349/

https://www.kunstgebiet.ruhr/termine/termine-uebersicht/lineare-raume/

Alle Fotos wurden mit Einwilligung der K├╝nstlerin ver├Âffentlicht.

——————————————————————————————————————–

Bei der Durchsicht von ├Ąlteren Werken habe ich noch eine kleine Arbeit aus den 90iger Jahren gefunden, die sehr aktuell ist und besonders am n├Ąchsten Wochenende Unterst├╝tzung braucht:

Europa wird aufgebaut…
… kein Kissen, um sich darauf auszuruhen


Diese kleine Perlenarbeit ist ca 10 x 10 cm gro├č, die Perlen sind gef├Ądelt und ├╝ber ein gen├Ąhtes und gestopftes Kissen gearbeitet. Bei der „Br├╝cke“ handelt es sich um alte Briefmarken, gewickelt und aufgef├Ądelt.