Schwein gehabt!

Ausstellungen
Ruck zuck und schon ist das Atelierwochende wieder vorbei.

Es waren zwei intensive Tage mit vielen interessierten Besuchern, guten Gesprächen und besonderen Momenten.

Hier nun Impressionen von Ort und Geschehen:


Das Werkstattschweinchen hat uns GlĂĽck gebracht



Fenster und …



… TĂĽren standen weit offen… nicht nur der aktuellen Situation geschuldet, sondern auch dem wunderschönen Wetter.



Gudrun Quinke, die Gastgeberin, vermittelt Besucherinnen die AusstellungsstĂĽcke…



… von Liliana Carls, die eine Projektarbeit zum Thema Porträt gezeigt hat …



… Illustrationen von Cordelia von Klot-Heydenfeld …



… Fotocollagen von Georg Schreiber …



… Zeichnungen von Elham Vahdat …



… Skulpturen und Druckgrafik von Susanne Roth …



… Stoffcollagen …



… Digitaldrucke, mit textilen Techniken bearbeitet …



… und die „Lebenszeit“ von mir …



… Materialcollagen …



… und Tierdarstellungen aus Baumrinde von Julia Maiwald.



In diesem wunderschönen Wintergarten …



… hatte Jann Heimrich Zeichnungen und Drucke ausgestellt.



Durch diesen schönen Garten kam man in einem groĂźen Bogen zum Platz vor der Werkstatt zurĂĽck …



wo die Band Blue autumn sehr relaxed Jazz präsentierte..









… Auf dem Gelände und in der Werkstatt gab es so viele interessante Details zu entdecken wie diese alten Schränke …



… gerostetes Material …



oder Feuerflammen auf einem Kaminnofen.

Sie sehen, eine Werkstatt kann sich wunderbar in einen Kunstgalerie verwandeln. Das haben viele Besucher ebenfalls so empfunden und sind darum gerne etwas länger geblieben, um die Atmosphäre zu genießen.