Stickwort der Woche

"Stickwort der Woche"

Ich setze mir wieder die Regel, die schon für die vergangenen zwei Jahre galt, nämlich mit wenigen Mittel möglichst viel auszudrücken und so die Linie immer wieder neu zu interpretieren und dem Sticken so auch andere Ausdrucksmöglichkeiten abzugewinnen. Schaut Euch das Ergebnis der letzten Aufgabe an:

Die langen Stiche am unteren Rand unterstreichen den Standpunkt unten, aber auch das Schweben. Die senkrechten kurzen Linien sind als sogenannte Bewegungslinien eingesetzt.

… nicht genau mittig … sollen die Stickstiche im folgenden Quadrat gesetzt werden