„Stickwort“ der Woche

"Stickwort der Woche"

Faserhaftes

Sticken Sie gerne? Lieben Sie es, die Möglichkeiten des Handstickens intensiv, aber spielerisch zu erkunden? Haben Sie Lust, sich Herausforderungen zu stellen und diese mit großem Spaß und Interesse anzugehen?

Dann schauen Sie doch jeden Dienstag in dieses kleine Trainingsprogramm. Sie mĂŒssen keine Stiche beherrschen, Sie sollen nichts nachsticken. Ich stelle jede Woche eine kleine Aufgabe, die Sie lösen können.

Sie brauchen nicht viel, um zu beginnen:

StickausrĂŒstung

  • ein StĂŒck Stoff in der GrĂ¶ĂŸe 15 x 15 cm, einfarbig
  • wenn der Stoff sehr fein und leicht ist, kann man ein Stickvlies dahinter bĂŒgeln  z.B. Cotton Stable von Madeira
  • Sticktwist in einer oder mehrerer Farben
  • die Farbe des Stoffes und des Garnes suchen Sie sich selbst aus
  • eine Sticknadel mit Spitze
  • Stickschere
  • ggf. Fingerhut

Den Sticktwist können Sie auf unterschiedliche Art und Weise nutzen. Er setzt sich normalerweise aus sechs FÀden zusammen. Jeder dieser FÀden kann einzeln oder in Gruppen verstickt werden. So können Sie mit einer schönen Bandbreite unterschiedlicher LinienstÀrken gestalten.

Sie arbeiten mit dem Vorstich und dem Spannstich. Mal stehen die Linien hintereinander wie beim Vorstich und mal nebeneinander oder verstreut auf der FlĂ€che wie beim Spannstich. Die Stiche dĂŒrfen ganz unterschiedliche LĂ€ngen haben.

Sticknadel mit Sticktwist, Knoten am Ende des Fadens

Vorstich

Vorstich durchgefĂŒhrt

Spannstich

Spannstich – regelmĂ€ĂŸig und gestreut

Markieren Sie sich auf dem Stoff eine FlĂ€che von 10 x 10 cm mit einem Kreidestift oder mit Reihgarn. So bleibt genug Rand fĂŒr eine mögliche Rahmung in einem Passepartout.

Markierung des Stoffes 10 x 10 cm

Ist eine Aufgabe gelöst, – wann das der Fall ist, entscheiden Sie selbst – wird das Ergebnis in eine schöne kleine Kiste gelegt und zum Betrachten immer wieder mal hervorgeholt.

Lassen Sie sich inspirieren! Spielen Sie mit! Vielleicht haben Sie ja sogar eine Freundin, die mitmacht!

———————————————————————————————

Und so lautet nun die erste Aufgabe:

Die Stiche werden ĂŒber die FlĂ€che gestreut

———————————————————————————————-