Eine kleine ├ťberraschung

Du-Oh!, Robert Horn





Hier geht es nun auch wieder los. Sch├Ân, da├č wir uns jeden Donnerstag treffen. Ich denke, es gibt sehr viel zu berichten. und das ist doch wunderbar.

Ich m├Âchte mit einer kleinen ├ťberraschung beginnen. Jeden Donnerstag finden Sie zu Beginn des Beitrags ein Foto mit einer Zeichnung meines Mannes. Sie sind auf Preisetiketten mit einem feinen Filzstift gezeichnet. Es kann eine kleine Anregung f├╝r Sie sein, um sich vielleicht ein wenig im Zeichnen zu ├╝ben. Versuchen Sie einfach, die Zeichnung zu kopieren. Das ist kein gro├čer Aufwand, aber es schult das Auge und f├╝hrt auf stille Art und Weise zu klitzekleinen ├ťbungen. Ich wei├č ja, wie ungerne Sie zeichnen, weil Sie meinen, Sie k├Ânnten es nicht. Falsch, Sie m├╝ssen damit nur anfangen und dann ist es doch einfacher als Sie denken.

Viel Spa├č dabei!


Virtuelle Ausstellungen entdeckt man in den letzten Monaten immer mehr. Die Museen gehen neue Wege, um Interessierte zu erreichen. Hinweise zu Ausstellungen und virtuellen Besuchen  finden Sie wieder bei den Tipps von Gudrun Heinz. Schauen Sie mal vorbei.