Farbforschungen – unter meinen Füßen

Farbforschung, Im Atelier, Unter meinen Füßen


Wie bereits berichtet, habe ich die gesammelten Erden gesiebt und gereinigt. Es blieben grobe Aussiebungen zurück, mit denen ich mich des weiteren ebenfalls beschäftigt habe.

Ich habe Fotos gemacht.



Diese Erde ist noch ungewaschen…





… so sieht sie gewaschen aus…





… Aussiebungen einer Gartenerde…





… hier geht es in Richtung Kohle…



Ich hätte mir direktere Abbildungen gewünscht. Also ging ich auf die Suche und machte mich mit der Cyanotypie vertraut. Dies ist ein fotografisches Verfahren, das auch Eisenblaudruck genannt wird. Auf speziell beschichtete Papiere streute ich meine Überreste aus und setze sie der Sonne aus. In wenigen Minuten hatte ich meine gewünschte Abbildung.


















Konsequent habe ich nach und nach von jeder Erdaussiebung eine solche Cyanotypie geschaffen. Eine tolle Sache, die mich sehr begeistert hat. 

Ich habe diese wiederum als Ausgangspunkt für eine digitale Bildbearbeitung ausgewählt. Hier sehen Sie zwei Ergebnisse.












Die Ideen gehen nun schon in viele Richtungen. Zum einen möchte ich direkt mit den ausgesiebten Erden arbeiten, mit den reinen Pigmenten. Dann möchte ich mit den Cyanotypien und den digitalen Egebnissen weiter arbeiten. Ich gebe mich aber auch noch einmal dem Spiel mit den beschichteten Papieren hin und fertige unabhängig vom Projekt eine Reihe, die ich sehr interessant finde. Mehr dazu im nächsten Blog.

———————————————————————————————————————————–


Ich darf Sie an dieser Stelle wieder auf die ausführlichen Ausstellungsbesprechungen von Gudrun Heinz hinweisen.

———————————————————————————————————————————–


Und gerne gebe ich auch die neue Ausstellung in der Galerie Partout bekannt. Arbeiten von Michael Broermann sind dort zu sehen. Mehr zu den Öfffnungszeiten und den coronabedingten Maßnahmen finden Sie auf der Webseite.

Partout® Kunstgeschichte & Kunstkabinett
Dr. Ursula Clemens-Schierbaum
Strassen 85
51429 Bergisch Gladbach