Nur eine Kordel

Fotografie
An dieser Stelle geht es leise weiter.

In den vergangenen 2-3 Jahren habe ich hĂ€ufiger mit Kordeln und Leinengarnen in unterschiedlichen StĂ€rken experimentiert. Ich hatte durch Zufall auf einem Flohmarkt bereits zugeschnittene Paketschnur gefunden. Alle Elemente hatten die gleiche LĂ€nge von ca 12 cm. Was kann man daraus machen? Um auf Ideen zu kommen, spiele ich erst einmal damit und schaue mir an, was es zu entdecken gibt. Gleichzeitig liegt meine Kamera bereit. Ich halte einzelne Phasen des Spiels fest. Sage und schreibe 100 Fotos sind so zustande gekommen. Da könnte ich mir gut ein Fotobuch mit entsprechenden Texten oder Gedichten zu vorstellen. Aber wahrscheinlich bin ich nur diejenige, die sich dafĂŒr begeistern kann.

Schauen Sie sich doch einfach eine erste kleine Auswahl an. Vielleicht entdecken Sie nicht nur in Ihrem NÀhzimmer sondern auch in anderen Dingen des Alltags eine ganz besondere Schönheit.




























Eine solche Suche nach der alltÀglichen Schönheit kann vielleicht auch an den Ostertagen ein wenig die Sorgen in den Hintergrund stellen.

Ich selbst hatte gestern Morgen noch eine Begegnung der besonderen Art, die ich Ihnen nicht vorenthalten möchte, denn das sind auch Momente, die liebenswert sind und ein LĂ€cheln zaubern können. Auf einem Spaziergang bin ich an einer Zucht fĂŒr kleine Pferde – keine Ponys – vorbeigekommen. Und was gab es da zu sehen? Ein kleines springlebendiges Fohlen. Und ich durfte sogar ganz nah dran. Das bringt das Herz zum Strahlen!